Liebesverbot 2. Aufzug 2. Szene

Zweite Szene
Claudio wird in das Gefängnis zurückgebracht.
Isabella allein, geht mit heftigen Schritten auf und ab.
So sei’s! Für seinen feigen Wankelmut
sei er durch Ungewißheit seines Schicksals,
das ich so lang ihm berge, streng bestraft! –
Doch dir, mein süßer Liebesantipode,
bereit’ ich eine List, sie soll dich fangen,
für Narrheit und für Bosheit dich bestrafen!
Der Plan ist gut; ich melde Mariana,
wie sie den Vogel fängt, der ihr entfloh’n!
Sie ist sein Weib und sträubt sich lange nicht;
derweil bestell’ ich Friedrich für die Nacht!
Heut ist Beginn des Karnevals, den er verbot; –
so muß er denn verlarvt erscheinen,
zum zweiten Male brechen sein Gesetz!
Kommt er dann so, so naht sich Mariana,
führt ihn statt meiner nach dem Pavillon;
sie gibt sich dann ihm offen zu erkennen,
zwingt ihn, den keuschen Mann, zum neuen Bund
und liefert dann ihn meiner Gnade aus!
Doch, das Begnadigungspatent des Bruders,
das ich noch heute abend soll erwarten,
wird Claudio vorenthalten, ich fang’ es auf
und laß ihn büßen durch die Todesfurcht!
Triumph! Triumph! Vollendet ist der Plan!
Ich spiele mit dem Tod wie mit dem Scherz,
und List und Rache erkämpfen mir den Sieg!
Dorella kommt.
Dorella, sieh, nun, bist du jetzt befreit,
und stehst du ganz zu Diensten mir?

DorellaGewiß, ein Wort von euch tat Wunderkraft;
Ich bin dankbar zu eurem Dienst geweiht.

IsabellaSo nimm! Hier diesen Brief bestellst du an Mariana,
und dem Statthalter überbringst du jenen; –
den Zutritt mußt du finden!

DorellaSehr leicht; – der Kauz Brighella ist sterblich in mich verliebt.

IsabellaBrighella? Herr und Diener? Ha, vortrefflich!
Sahst du nicht Luzio?

DorellaIch sah ihn nicht; Gott weiß, wohin er flattert!

IsabellaSprich, ist er so flatterhaft, als man ihn immer nennt?

DorellaEi, und weit mehr: ’s gibt nicht ein einzig Weib hier in Palermo,
dem er sich nicht nahte mit seiner kecken Art.
Mich liebt’ er auch!

IsabellaWas sagst du?

DorellaO, recht heftig; seine Schwüre, Versprechungen,
Anträge, Liebkosungen jedoch sind falsch;
treulos ist er wie keiner!

IsabellaHa, ein vortrefflich Bild, ich muß gestehn! –
Wer kommt dort durch die Pforte?

DorellaWenn man vom Teufel nur spricht, so ist er da. –
’s ist Luzio!